Sat. Jun 25th, 2022

Die Roma trifft im nächsten Ligaspiel am Mittwoch auf Bologna. Die Giallorossi wollen den dritten Sieg in Folge einfahren, müssen dabei aber auf ein neu entdecktes Talent verzichten.

Felix Afena-Gyan wurde positiv auf COVID-19 getestet und wird in die Isolation gehen.
“Nach der letzten Testrunde im Kader der ersten Mannschaft wurde Stürmer Felix Afena-Gyan positiv auf COVID-19 getestet”, heißt es in einer offiziellen Erklärung der Roma.

“Der Verein hat die zuständigen Gesundheitsbehörden informiert. Dem Spieler, der geimpft wurde, geht es gut und er hat begonnen, sich zu Hause zu isolieren.

Dies ist sowohl für die Mannschaft als auch für den Spieler ein schwerer Rückschlag. Afena-Gyan gab letzte Woche gegen Geona sein Debüt für die Roma und beeindruckte mit seinem Doppelpack, mit dem er das Spiel für die Giallorossi gewann.

Der Roma-Star könnte die Chance haben, erstmals in die ghanaische Nationalmannschaft berufen zu werden. Die Black Stars nehmen im nächsten Jahr am Afrika-Cup der Nationen teil. Sie werden in der Gruppe C des Turniers gegen Marokko, Gabun und die Komoren antreten.

Im Falle einer 14-tägigen Quarantäne kann Afena-Gyan vor dem Spiel gegen Atalanta am 18. Dezember wieder am Training der Roma teilnehmen. Die Spiele gegen Bologna, Inter, CSKA Sofia und Spezia wird der Spieler höchstwahrscheinlich verpassen, da er sich in Selbstisolation befindet.